Playstation 4
Playstation 4
29.03.2013 - 04:51

Auch Sony ist selbstverständlich auf der GDC 2013 vertreten und hielt in Form von Sony Computer Entertainment America Senior Staff Engineer Chris Norton ein Panel über: "Entwicklung für die PS4". Auf dieser Präsentation gab Norton einige Neuigkeiten zur Konsole preis die wir hier für euch zusammengetragen haben.

1. Die max. Anzahl der PSN Freunde wird von derzeit 100 auf .....erhöht. (Norton nannte keine genaue Zahl sondern sprach nur von Erhöhung)

2. Ebenfalls ohne genauen Daten zu sagen: Die Festplatte der PS4 wird in jedem Gerät sehr sehr groß sein.

3. Das D-Pad und die Front-Buttons des Dualshock 4 Controllers arbeiten digital, die Auflösung des Touchpad beträgt 1920x900

4. Der Controller kann im neuen Sleep-Modus der Konsole (das Gerät schaltet aus) am USB Port geladen werden. Ihr könnt also über Nacht und ohne eingeschaltetes Gerät eure Controller aufladen

5. Jeder PS4 wird ein Headset beiliegen

6. Die PS4 Dual-Kamera liegt ebenfalls jeder Konsole bei und belegt keinen USB Platz, sie wird per extra SCE Connector angeschlossen. Die Kamera arbeitet nur zusammen mit der PS4. Neben den vielen Möglichkeiten der Kamera die Norton aufzählte, wird sie z.B. auch im Splittscrenn-Modus erkennen wo ihr und euer Freund sitzt und bei Platzwechel automatisch auch das Bild auf dem TV dementsprechend wechseln.

7. Auf der Konsole dürft ihr nach Wunsch, gerade in Bezug auf die Social Media Funktionen, auch eure echten Namen verwenden.

8. Die Light-Bar des Controllers wird euch für die PS4 identifizieren. Z.b. besitzt der Spieler 1 die Farbe Blau, Spieler 2 die Farbe Rot, Spieler 3 die Farbe Grün und Spieler 4 die Farbe Pink. Die Light-Bar wird aber nebenbei noch zur sensitiven Stimmungsverstärkung genutzt. Z.B. wird sie bei Explosionen, Gewehrschüssen, Gesundheitsverlust usw. entsprechende Lichtsignale abgeben.

9. Die PS4 wird zwar normale CDs lesen können, aber keine Audio CDs abspielen

10. Alle PS4 Spiele werden via lokalem Netzwerk oder Internet auch auf der PS Vita spielbar sein (Ausnahme sind Spiele die PS Move oder die Light-Bar des neuen Controllers verwenden)

11. Spiele werden nicht die 4K Auflösung unterstützen. Möglich ist dieser nur bei Filmen oder im Menü der PS4. Der Grund ist die sehr hohe Bandbreite die bei 4 K Auflösung benötigt wird.

12. Das Betriebssystem der PS4 basiert auf BSD (ein UNIX System)

13. Zum Release der PS4 (Ende 2013) werden noch nicht alle Funktionen des Gerätes verfügbar sein.


mrfloppy


gedruckt am 04.12.2021 - 21:18
http://nas-navyseals.us/include.php?path=content&contentid=92